Der Großglockner entlang der Hochalpenstraße

April 19, 2022 #Reisefotografie, #apbild blog, #Großglockner, #fotografie

Ein Traum wird wahr.


Erinnern Sie sich noch an das letzte Oktoberwochenende 2021? Es war herrlichstes Wetter vorausgesagt. Und das vor einem üblich trüben und düsteren November. Kurzerhand habe ich also meine Fototasche gepackt, bin mit Mann und Hund Elvis Richtung Lienz aufgebrochen, um mir endlich meinen Traum zu erfüllen, die Großglockner Hochalpenstraße abzufahren. Warum das ein Traum war, fragen Sie sich? Nun, meine Mutter hat mir oft davon erzählt, wie sie bereits in den 50er Jahren - im Zuge ihrer Hochzeitsreise - mit meinem Vater im Motorrad mit 'Beiwagerl' diese beeindruckende Alpenstrasse abgefahren ist, die schon im Jahr 1935 feierlich eröffnet wurde. Also nichts wie hin - wenn auch bequem im Auto.

36 Kehren mit imposantem Panorama.


Die Großglockner Hochalpenstraße liegt im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern, erstreckt sich über 48 km Länge im 1.800 km2 großen Nationalpark und verbindet Salzburg mit Heiligenblut in Kärnten. 36 Kehren müssen dabei überwunden werden. Es offenbart sich einem ein unglaublich imposantes Bergpanorama mit einer Vielzahl an Dreitausendern sowie dem höchsten und markantesten Gipfel dieser Gebirgskette und auch Österreichs, dem Großglockner selbst mit 3.798m.



Hochalpine Kulisse, die verzaubert.


Wir - sowie insbesondere Elvis - waren von der hochalpinen Geräusch- und Geruchskulisse verzaubert: von unglaublich frischer Luft, Sonne und Wind, dem Rauschen des Wassers, den Gerüchen von Murmeltieren, Steinböcken, Gämsen, Steinadlern und Geiern sowie bereits vereinzelter Schneefelder. All das fühlte sich wie Balsam auf unserer Seele an. Kaum einen Aussichtspunkt entlang der Gebirgsstraße haben wir ausgelassen und auf den vielen Spazier- und Wanderwegen haben wir diesem tollen Naturschauspiel gefrönt. Es war herrlich!

Der Frühling haucht Leben ein.


Mit den ersten Sonnenstrahlen und wärmeren Temperaturen im Frühjahr schmilzt allmählich wieder der Schnee sowie das Eis und mittels der Frühjahrsschnee-Räumung öffnet sich das beliebte Ausflugsziel langsam wieder mit Ende April/Anfang Mai für viele alljährliche Besucher; die gerne auch den höchsten Punkt der Gebirgsstraße - die Edelweiss-Hütte auf über 2.500 m - besuchen.

Die lang ersehnte Öffnung.


Bald also ist es wieder soweit, dieses herrliche Stück Natur mit der noch 8km langen Pasterze - der Gletscherzunge - sowie einer Vielzahl an Ausstellungen, Themenwelten, Spielplätzen und vielem mehr zu besuchen und zu bewundern. Nähere Infos dazu mit aktuellen Öffnungszeiten finden Sie auf: www.grossglockner.at.

Die Landschaft zu Hause.


Sollten Sie noch weitere Fotos von meinem Ausflug bewundern wollen, besuchen Sie bitte meine Website: www.apbild.at/fotogalerie.kunden.projekte/

Gerne können Sie auch einen Fine-Art-Print erwerben oder die Fotos für eine Ausstellung buchen.


#Großglockner #Bergwelt #Reisen #Fotografie #Reisefotografie #apbild #Salzburg #Kärnten #Alpen #Österreich