Ein Plädoyer fürs Klima und die Jahreszeiten.

April 2, 2021 #apbild blog, #fotografie, #Winter, #Jahreszeiten

Jahreszeiten im Wandel.


Obwohl der offizielle Beginn der vier Jahreszeiten alljährlich nahezu gleich bleibt, so verschieben sich doch ihre aktuellen Längen langsam, aber stetig. Hatte der Winter zwischen 1960 und 1990 in unseren Breiten noch 120 Tage, so hatten wir in den letzten dreißig Jahren nur mehr 102 Tage Winter. Die kalte Jahreszeit dauert also bereits fast drei Wochen kürzer als noch bei unserer Elterngeneration! Das sollte uns durchaus zu denken geben.

Zwar heißt das einerseits, dass die Vegetationsperiode von Frühlingsbeginn bis zur Vegetationsruhe immer länger wird. Anderseits hat diese Verschiebung oft auch negative Auswirkungen auf das Tierreich, die Pflanzenwelt und auch auf uns Menschen. Denken wir nur an Frostschäden, die Bäume und Sträucher oft in Mitleidenschaft ziehen. Oder an die Nichtbestäubung von Blüten, weil die Insekten noch gar nicht geschlüpft sind. Oder an das zu frühe Zurückkehren vieler Zugvögel. Oder die Ausbreitung von Krankheitserregern und Schädlingen, die bei uns eigentlich gar nicht heimisch sind. Die Folgen solch einer Klimaerwärmung sind vielfältig und werden uns oft gar nicht so bewusst. Ich weiß nur eines, wir müssen auf unsere Tier- und Pflanzenwelt achten, um die Natur und das Klima dabei zu unterstützen, wieder in ihren natürlichen Ablauf zu kommen.


grandioser abschied des heurigen winters.


An einem Wochenende kurz vor Ostern hat mich der Winter heuer im Waldviertel/NÖ in seiner vollsten Pracht überrascht. Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, von rein weißem Schnee bedeckte Felder so weit das Auge reicht, Äste und Zäune von glitzernden Eiskristallen überzogen. Eine unvergleichliche Pracht!

Frohe Ostern.


Momente wie diese möchte ich persönlich in den zukünftigen Wintern nicht missen. Und ich möchte all diese Eindrücke und Winterstimmungen so lange wie möglich auskosten, auch wenn man sich dann schon wieder auf die wärmeren Tage im Frühjahr freut.


In diesem Sinne: FROHE OSTERN.


Als Fotografin bei 'apbild' unterstütze ich Sie sehr gerne bei der professionellen Umsetzung Ihrer Projekte und Initiativen!